...

Moritat

Befremdet frug der Herr Friseur
die Frau Friseurin: ob sie frör'?
Doch längst war die Friseuse tot
weil sie in der Fritteuse sott.

...

Geschüttelt, nicht gerührt


Wenn Salomon der Weise lehrt
wär's besser wenn ihr leise wärt
weil man kaum sein Gestammel hört
wenn ihr wie blöde Hammel stört.

Der Kaiser rügt Herrn Metternich:
»Könnten S' nicht etwas netter mich
bezeichnen, statt "der schlappe Kaiser"?«
doch Metternich sagt: »Klappe, Scheißer.«

Während seiner langen Reise
blieben Odysseus' Rangen leise.
Auch, so erzählt die Sage, dessen
Frau sei recht artig dagesessen.

...

Herr K.

In Königsberg wohnte Herr Kant
im Erdgeschoß gleich linkerhand.


Herr P.

Picasso kennt man als kahlen Mann
der ausgezeichnet malen kann.


Herr von G.

Vergebens sucht' Herr Johann Wolfgang
von Goethe einem Reim auf »Golfwagen«.

...

Herr N. und Gattin

Alltäglich fing Frau Neckermann
frühmorgens schon zu meckern an.
"Erträglich ist's unmöglich", dacht'
ihr Mann, "daß die das täglich macht."
Und Neckermann dacht': "Irgendwann
werd' ich sie mal erwürgen, dann
kehrt endlich Ruhe ein im Heim."
(Hier fehlt, man sieht's, ein Schüttelreim.)

Fromme Verse
Geschüttelt
Große Worte
Kalendersprüche
Limericks
Salomonisch
Vegetarisch
Wörtlich
Zwei Knaben
Profil
Abmelden